Versicherungsprofi? Das Versicherungsteam sucht ab sofort oder nach Vereinbarung eine neue Mitarbeiterin oder Mitarbeiter (80 - 100%). 

Zum Stelleninserat

Agrotourismus Graubünden

Graubünden Bauernhof Plakat
Die nationale Landwirtschaftspolitik fordert von Bäuerinnen und Bauern Innovation und Unternehmertum. Der Agrotourismus bietet dazu eine interessante Option.

Tourismus + Landwirtschaft = Agrotourismus

Tourismus und Landwirtschaft sind die dominierenden Wirtschaftsfaktoren im Kanton Graubünden. Die Kooperation dieser beiden Branchen bietet Chancen für die nachhaltige Entwicklung der Talschaften. 

Agrotourismus umfasst das touristische Angebot auf landwirtschaftlichen Betrieben und Alpen. Im Zentrum steht das authentische Erleben der Landwirtschaft. 

In einer umfassenden Sichtweise werden unter dem Begriff Agrotourismus sowohl die verschiedenen Übernachtungsmöglichkeiten, die Gästebewirtung, die Organisation von Veranstaltungen als auch die Verbindung zur Direktvermarktung verstanden.

Diese vielfältigen Aktivitäten sind vorwiegend von Landwirten organisiert und sollen der Landwirtschaft ein Zusatzeinkommen ermöglichen. Agrotourismus ist Teil eines natur- und kulturnahen Tourismus. Im Zentrum dieses ländlichen Tourismus steht das Erleben von intakten Natur- und Kulturwerten. Natur- und kulturnaher Tourismus trägt dazu bei, dass die Natur und die Landschaft erhalten bleiben und schonend weiterentwickelt werden können. Die authentische Kultur wird gefördert und belebt. Das Mitspracherecht der einheimischen Bevölkerung ist gewährleistet, die regionale Wirtschaft der Ferienregion wird branchenübergreifend einbezogen und Begegnungen zwischen Einheimischen und Gästen werden ermöglicht.

Teaser Leitfaden Agrotourismus

Agrotourismus Graubünden

  • Rahmenbedingungen und Möglichkeiten – ein Leitfaden für Praktiker

In Graubünden kann und soll nicht jeder Bauernbetrieb «Agrotourismus» anbieten. Wer aber aufgeschlossenen, motiviert und unternehmerisch denkend agiert findet in dieser Nische möglicherweise eine gute Möglichkeit eines Zusatz- oder Nebenverdienstes.

Die Geschäftsstelle Agrotourismus Graubünden steht für Auskünfte / Beratung bei der Entwicklung oder Optimierung von Angeboten zu Verfügung.

Sina Rellstab Kommunikation

Projektleiterin Öffentlichkeitsarbeit

  • Sina Rellstab
  • Tel. +41 81 254 20 09

Für die Vermarktung deiner agrotouristischen Angebote gehst du am einfachsten direkt auf die Tourismusorganisation(en) zu. Diese verfügen über die das technische Know-How und wissen was zu tun ist, um euer Angebot auf den touristischen Plattformen sichtbar zu machen.

Mehr anzeigen
Gian & Giachen helfen weiter

Kontaktadressen Touristische Organisationen

Hier findest du die verschiedenen Kontaktadressen der Tourismusorganisationen. Sie unterstützen dich bei der Bekanntmachung deines agrotouristischen Angebotes.

Hier findest du die verschiedenen Kontaktadressen der Tourismusorganisationen. Sie unterstützen dich bei der Bekanntmachung deines agrotouristischen Angebotes.

Mehr anzeigen